Show-Berichte aus Chemnitz

von der Ausstellungsleitung, den Ausstellern & natrlich den Preisrichtern

Zuerst der Bericht von Preisrichter Herbert Janssen

Die Ausstellung am 13.05 ist vorbei und ich mchte euch gerne meine Eindrcke mitteilen.
Zuerst ein Dankeschn an Ramona Fischer die die Show sehr gut vorbereitet hat, fr mich als Richter ist das schon mal eine deutliche Erleichterung. Es war alles fertig: Richterliste eine Woche vorher via Email, Wegbeschreibung zum Hotel und Hotel zur Halle. Tische mit Teppichfliese fr die Bewertung etc.........
Es fehlte nichts und auch Hannelore Lang hatte nichts zu bemngeln, sie richtete die Juniorenklasse und wir hatten viel Spa.

Die Qualitt der Tiere lag im Schnitt bei SG und besonders schn fand ich die Lockentiere und auch die Satinlocken > super in der Behaarung und Typ+Bau. Sie standen den normalen Texeln nicht nach, im Gegenteil, sie waren sogar fast besser.
Leider war nur eine einzige Rosette anwesend und wenig Crested und nicht ein Ami Crested .
Die Teddys waren insgesamt super, schne kurze kompakte Tiere
und die Shelties und Coros knnten (mit wenigen Ausnahmen) nchstes Mal etwas gepflegter sein.

Die Gste aus Tschechien haben sich mit ihren Tieren sehr gut behaupten knnen und heimsten so manche Preise ein. Viele interessante Gesprche wurden gefhrt und neue Einladungen als Preisrichter sind fr mich sicher, vielen Dank.
Chemnitz 2006 wird wieder stattfinden und eine Reise nach Tschechien nehme ich gerne an.

Ich mchte mich bei allen Helfern und Ausstelleren bedanken und freue mich auf Chemnitz 2006.

Und hier der Bericht von Hannelore Lang

Chemnitz 2005 !
Es war eine schne Show ,die ich eigentlich nur als Austeller besuchen wollte,
Doch dann kamen mehr Meldungen als erwartet ,auch von Zchterfreunden aus Tschechien .
Der Bitte ,die Juniorgruppe der Show zu bewerten kam ich gerne nach .
So eine Juniorgruppe ist eine gute Idee ,bietet sie doch dem Zchter und besonders dem
Anfnger eine Chance sich die Anstze fr ein gutes Zucht oder Showtier zeigen zu lassen.
So gab es denn auch in meiner Gruppe einige vielversprechende Junioren ,besonders bei den
Peruanern und Teddys .Ihre Prdikate sind in Ramonas Liste zu lesen .
Danke auch an Ramona und ihren Helfern ,ihr habt das gut gemacht und ich denke das es
allen so wie mir Spa gemacht hat und es gab ja auch einiges zu lernen .Ich selbst habe
auch noch Herbert auf die Finger geschaut ,man lernt nie aus !!
Wir freuen uns auf 2006 ,mit hoffentlich noch mehr Teilnehmern
Hannelore

 

Herbert & Hannelore beim richten

Ja, schau genau hin damit nix bersehen wird

 

 

Einige Bilder zur Schau !

Erstmalig dabei, eine Cuy-Mama mit Babys

Die Preisverleihung, Doreen bekommt viele Urkunden fr ihre schnen Peruaner

Alle Aussteller verfolgen gespannt die Preisverleihung

Und jetzt die Eindrcke von Andrea Illmer

13.08.2005 Heute waren wir auf der Ausstellung von Ramona Fischer in Chemnitz (bestens organisiert - es lief alles wie am Schnrchen). Gerichtet haben Herbert Janssen und Hannelore Lang (Junioren). Die Ergebnisse haben uns total "vom Hocker gehauen": Supreme hat in der Klasse Sheltie den 2. Platz belegt (Er hat sich aber auch wirklich toll herausgemacht!) und Lycaste hat die Klasse Lockentiere gewonnen mit HV in allen Positionen und wurde auerdem "Best of Show" (im Alter von 4 Monaten!).
Auerdem konnte ich nicht widerstehen und habe mir einen sehr schnen kleinen roten Merinobock von Zdenka Jakubkov (Zchterin Marcela Krausov) aus Tschechien gekauft.

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!